Sicher Tagen in Corona-Zeiten

Die einzigartigen Locations der Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg (MVGM) stehen für Events wieder offen . Von Tagungen im AMO Kulturhaus bis zur Bankettveranstaltung in der Johanniskirche: Veranstaltungen aller Art können in der Landeshauptstadt Magdeburg entsprechend der Verordnungen durch das Bundesministerium für Gesundheit und das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt wieder stattfinden.

Unsere Räume sind komplett Corona-konform ausgestattet. Zu jedem Event haben wir zur Sicherheit aller beteiligten Personen ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept parat. Auch in Zeiten von Corona bieten wir damit den perfekten Raum und Saal für Sie. Wir stehen Ihnen zur Seite und unterstützen Sie in allen Belangen!

Task Force

Damit Ihre Veranstaltung Corona-konform und sicher stattfinden kann, hat die MVGM eine spezielle Task Force eingerichtet. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind besonders geschult und stehen den Veranstaltern bei allen Fragen zur Seite. Sie wissen, wie eine Tagung, Gala oder Show unter Corona-Bedingungen sicher abläuft und welche Regeln bei den verschiedenen Events beachtet werden müssen.

Unser Team berät Sie zum Beispiel hinsichtlich einer Corona-konformen Registrierung der Anwesenden oder der Einrichtung von Einlass- und Zugangskontrollen. So können Sie und Ihre Gäste die Veranstaltung in unseren außergewöhnlichen Locations - von der schwimmenden Seebühne bis zur modernen Messehalle - entspannt genießen.

Schutz- und Hygienekonzept

Zum Schutz vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus setzt die MVGM ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept um. Die Gesundheit von Besuchern, Ausstellern, Veranstaltern, Dienstleistern und Mitarbeitern steht für uns an erster Stelle.

Die Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg GmbH steht in ständigem Austausch mit den Behörden. Empfehlungen und Hinweise werden direkt angewandt. Damit Sie, Ihr Personal und Ihre Kunden sicher tagen, feiern oder ein Konzert erleben können, hält die MVGM die nachfolgend genannten Hygieneregeln und Infektionsschutzgrundsätze ein.

Unsere Prinzipien

Mindestabstand

Ein Mindestabstand von 1,5 Metern gilt auch in den Locations der MVGM. Hiervon dürfen Gruppen insofern abweichen, wie für diese gemäß der aktuell geltenden Verordnung der Kontakt untereinander erlaubt ist. Die Besucher werden über Hinweisschilder wiederholt auf die Abstandsregeln aufmerksam gemacht. Um diesen Sicherheitsabstand zu gewähren, wurden unter anderem die Kapazitätsgrenzen angepasst. Gerechnet wird eine Person pro zehn Quadratmeter Veranstaltungsfläche. Kreuzende und gegenläufige Laufwege werden möglichst vermieden. Sollte der Mindestabstand dennoch nicht eingehalten werden können, empfehlen wir das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Die großen Räumlichkeiten der MVGM sind hierbei von Vorteil. Trotz einer reduzierten Bestuhlung sind zum Beispiel im AMO Kulturhaus bis zu 150 Gäste willkommen, in den Messehallen 1 oder 2 können sogar bis zu 750 Besucher an Ihrer Tagung teilnehmen.

Um ausreichend Abstand in den Sanitärräumen zu garantieren, werden Besucher durch entsprechende Hinweisschilder auf eine maximale Anzahl von jeweils zwei Personen je WC-Raum aufmerksam gemacht.

Mund-Nasen-Abdeckung

Sobald Teilnehmer ihren Platz verlassen, müssen sie zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Hiervon ausgenommen sind Personen, die aufgrund einer Behinderung oder von gesundheitlichen Einschränkungen keine Maske tragen dürfen sowie Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres. Sitzen Ihre Gäste auf ihren zugewiesenen Plätzen oder findet ein Beratungsgespräch am Tisch statt, kann die Mund-Nasen-Abdeckung abgesetzt werden.

Das Veranstaltungspersonal inklusive aller Dienstleister, die am Empfang, an der Garderobe oder den Toiletten eingesetzt sind, tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung und je nach Tätigkeit auch Einweghandschuhe. Ausreichend Mund-Nasen-Abdeckungen werden für die Teilnehmer vorgehalten.

Handhygiene

Für eine sichere Tagung oder eine Corona-konforme Feier finden die Besucherinnen und Besucher nicht nur in den Sanitärräumen Seifen- und Desinfektionsspender. Zusätzlich sind in den Eingangsbereichen und Foyers Handdesinfektionsspender aufgebaut. Zahlreiche Informationsplakate klären die Teilnehmer über die richtige Handhygiene in Zeiten von Corona auf.

Schutzmaßnahmen

Frische Luft für Ihre Gäste: Durch eine auf Ihr Event angepasste Steuerung der Belüftungsanlage mit der maximalen Luftwechselfolge werden die Veranstaltungsräume regelmäßig gelüftet. Im Normalbetrieb erreichen die Anlagen durchschnittlich innerhalb nur einer Stunde einen vollständigen Luftaustausch.

Alle Kontaktflächen werden vor und nach den Veranstaltungen gründlich gereinigt und desinfiziert. Außerdem desinfizieren die Reinigungsfachkräfte regelmäßig die Türklinken und -rahmen. Gut zu wissen: Alle zwei Stunden werden die häufig zu berührenden Oberflächen während der Veranstaltung desinfiziert. Servicekräfte stellen die Sauberkeit und Hygiene in den Toiletten- und Waschbereichen sicher.

Bauliche Maßnahmen

Damit alle Gäste auch in Wartebereichen den Sicherheitsabstand einhalten können, wird der Boden markiert und/oder Tensabarrieren mit Gurten zur Abtrennung aufgebaut. Auch um kreuzende, gegenläufige Laufwege so weit wie möglich zu vermeiden, kommen Bodenmarkierungen und Tensabarrieren zum Einsatz.

Kapazitätsgrenzen

Für jeden Anlass finden Sie bei der MVGM den passenden Rahmen. Das gilt auch in Zeiten von Covid-19. Gemeinsam finden wir die richtige Größe für Ihr Event.

Folgende Personenzahlen sind in den Räumen der MVGM für Konzerte möglich:

Johanniskirche:

464 Teilnehmer

AMO Kulturhaus:

500 Teilnehmer

GETEC-Arena:

500  Teilnehmer

Messe Halle 1:

500 Teilnehmer

Messe Halle 2:

500  Teilnehmer

MDCC-Arena:

1.000 Teilnehmer

Wichtiger Hinweis: Die insgesamt zulässige Besucherzahl auf 1.000 Personen im Außenbereich sowie 500 Personen in geschlossenen Räumen begrenzt. Das vom Veranstalter eingesetzte Personal wird nicht eingerechnet.

Die zulässige Besucherzahl passt die MVGM immer aktuell auf die geltenden Rechtsvorschriften an.

Organisatorische Maßnahmen

Um ein sicheres Event zu garantieren, wird die Anzahl der sich gleichzeitig in den Räumen aufhaltenden Besucher je nach Größe der Veranstaltung manuell oder elektronisch in Echtzeit ermittelt. Ist die höchstmögliche Anzahl erreicht, wird durch das Personal vorübergehend der Zugang geschlossen.

Weist ein Gast oder Mitwirkender Erkältungssymptome auf, kann ihm kein Einlass zum Veranstaltungsort gewährt werden. Darauf werden alle Personen per Aushang in den Eingangsbereichen hingewiesen.

Wenn möglich, ist ein bargeldloser Zahlungsverkehr der Barzahlung vorzuziehen.

Registrierung

Am Eingang werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung namentlich erfasst. Um im Fall einer Corona-Infektion die Kontaktverfolgung zu erleichtern, muss die Gästeregistrierung mindestens vier Wochen vorgehalten werden. Alle Mitarbeiter und externen Dienstleister sind bereits im Vorfeld registriert und der MVGM namentlich bekannt.

Für jede Veranstaltung wird eine Veranstaltungsleiterin oder ein Veranstaltungsleiter benannt. Diese Person ist der Ansprechpartner, wenn bei bestätigten Infektionen mit dem Covid-19-Virus alle Teilnehmenden ermittelt und informiert werden müssen.

Alle Beteiligten werden vor Veranstaltungsbeginn durch die Veranstaltungsleitung der MVGM unterwiesen.

Mit diesem Formular können Sie sich Ihre Gäste registrieren.

Download Registrierungsbogen (207,8 KiB)

Gastronomie

Zu jedem guten Event gehören Leckerbissen: Die Cateringunternehmen in den Veranstaltungsräumen der MVGM haben ihre Bewirtungskonzepte an die aktuelle Situation angepasst. Die Gastronomen haben umfangreiche Schutz- und Hygienekonzepte ausgearbeitet, die eine Versorgung mit Getränken und Speisen ermöglichen.

Handlungsanweisung für die Durchführung von Messen und Veranstaltungen

Handout für Veranstalter (212,6 KiB)

Allgemeinverfügung Landeshauptstadt Magdeburg

Allgemeinverfügung Landeshauptstadt Magdeburg vom 2.11.2020 (3,3 MiB)

Basis: Die 2. Ergänzung zur 8. Eindämmungsverordnung vom 30.10.2020 in Sachsen-Anhalt und die Allgemeinverfügung der Landeshauptstadt Magdeburg vom 2.11.2020.

Corona-konforme Räume und Säle

Die besonderen Locations der MVGM bieten genügend Platz, um die aktuell gültigen Abstandsregeln einzuhalten. Ob im hohen Kirchenschiff der Johanniskirche oder in den insgesamt 9.000 Quadratmeter großen Messehallen: Unsere Räume machen sichere Veranstaltungen in Zeiten von Corona möglich. Gut zu wissen: Auf der überdachten Seebühne inmitten des Elbauenparks kann Ihr Event sogar im Freien stattfinden.

Um den Mindestabstand zu gewährleisten, hat die MVGM unter anderem die Kapazitätsgrenzen angepasst. Die maximalen Besucherzahlen reichen weiterhin von 464 Personen in der Johanniskirche bis zu aktuell 1.000 Besuchern in der MDCC-Arena. Außerdem gehören Desinfektionsspender und Markierungen heute zur regulären Ausstattung in unseren Veranstaltungsorten.

Auch neue Routinen sind bei der MVGM jetzt Alltag: Die Sanitäranlagen werden in noch engeren Abständen als üblich gereinigt und regelmäßige Durchsagen helfen bei der Einhaltung der Abstandsregeln.

Messe Magdeburg

Das 12.000 Quadratmeter große Messegelände umfasst drei Hallen. Hier gibt es jede Menge Platz für Tagungen, Kongresse und festliche Bälle – selbstverständlich unter Einhaltung der Abstandsregeln. Das Beste: Die modernen Hallen sind so variabel gestaltet, dass sie exakt auf Ihre Wünsche ausgerichtet werden können.

Weitere Informationen zur Messe Magdeburg

Elbauenpark mit Seebühne

Blühende Elbauen soweit das Auge reicht: Unvergessliche Events sind im Elbauenpark Magdeburg garantiert. Hier finden Veranstaltungen nicht nur unter freiem Himmel statt, sondern auch überdacht – zum Beispiel auf der einzigartigen Seebühne, deren Zeltdach vor Regen schützt. Ein spezielles Farbkonzept mittels verschiedenfarbiger Einlassbänder gewährleistet zum Beispiel, dass sich Familien während des Abi-Festaktes nur im jeweils zugeordneten Block aufhalten und somit alle Regeln zur Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19 eingehalten werden.

Weitere Informationen zum Elbauenpark

Weitere Informationen zur Seebühne

Jahrtausendturm

Im 60 Meter hohen Jahrtausendturm reisen Ihre Gäste durch 6.000 Jahre Menschheitsgeschichte. Zwischen der spannenden Ausstellung im weltweit größten Holzbauwerk erwartet Sie mit dem Kuppelsaal eine einzigartige Veranstaltungsstätte, die sowohl für Tagungen als auch Bankette geeignet ist. Der Turm steht nur von Mai bis Anfang Oktober für Events zur Verfügung, da er nicht beheizbar ist.

Weitere Informationen zum Jahrtausendturm

Johanniskirche

Ereignisse in dem sakralen Kirchenschiff der Johanniskirche vergisst so schnell niemand. Die älteste Kirche der Stadt verwandelte sich 1999 in einen außergewöhnlichen Konzert- und Festsaal. Daneben bieten Seminarräume, Sakristei und Galerie ausreichend Raum für eine Corona-konforme Durchführung von Workshops und Diskussionsrunden sowie Feiern in einem besonders stilvollen Ambiente.

Weitere Informationen zur Johanniskirche

AMO Kulturhaus

Das AMO Kulturhaus liegt zentral und gut angebunden. Von Konzerten über Feiern bis hin zu Tagungen und Firmenevents: Hier finden Veranstalter auf mehreren Ebenen den passenden Saal – unter Einhaltung aller Corona-Schutzauflagen.

Weitere Informationen zum AMO

GETEC-Arena

Wo die Handballer des SC Magdeburg zu Hause sind, ist gute Stimmung garantiert. Neben der Halle mit ihren zahlreichen Rängen machen die großen und kleinen Räume sowie die moderne Ausstattung die GETEC-Arena zur perfekten Location. Sowohl Kongresse als auch Unterhaltungsshows und Sportevents sind hier auch in Zeiten von Corona am richtigen Ort.

Weitere Informationen zur GETEC-Arena

MDCC-Arena

In der MDCC-Arena schlägt das Herz der Sportstadt Magdeburg: Wo sonst die Jungs vom FC Magdeburg auf dem Rasen stehen, können kleiner Konferenzen und Feiern, z. B. auch Weihnachtsfeiern, der besonderen Art im VIP-Bereich stattfinden. Über das Spielfeld hinweg eröffnen sich spannende Perspektiven an der frischen Luft.

Weitere Informationen zur MDCC-Arena